Sonntag, 19. Juni 2011
Festzelt Olching:

BC Piccolo vs.

Auswahl Emsland 11:13

Bevor am 19.Juni  im Olchinger Festzelt die Feierlichkeiten zur Stadterhebung begannen, hatten die Boxer ihren traditionellen Volksfestauftritt. Über 800 Fans, darunter zahlreiche Lokalprominenz und auch die Kickbox-Weltmeisterin Cindy Metz, ließen sich die Begegnung zwischen dem BC Piccolo Fürstenfeldbruck und der von Manager Fred Kohout angeführten Emslandauswahl nicht entgehen. Sie erlebten eine spannende Partie, bei der alle 12 Einzelkämpfe über die volle Distanz der angesetzten drei Runden gingen. Wie immer war Piccolo-Chef Manfred Kaltenhäuser  auf ein ausgewogenes Programm bedacht. Am Ende verkündete Ringsprecher Hermann Czujan (Straubing) einen 13:11 Sieg für die Gäste.

 

„A Supaveranstaltung und a Riesnstimmung woar dees, aber dass wir dann a no gwinna, des hätt i nia denkt“, kommentierte der gebürtige Wiener Kohout, den es vor über 30 Jahren zu den Friesen verschlagen hatte, das Geschehen im Festzelt.  Erheblichen Anteil am Gelingen hatten seine  gut durchtrainierten Athleten, die aus sieben verschiedenen Clubs in seine Auswahl berufen wurden.

 

Ebenfalls gut drauf und durchaus ebenbürtig waren die zehn Eigengewächse des BC Piccolo, die nur durch zwei Gastboxer ergänzt wurden. Deshalb mündeten auch die meisten Kämpfe in knappe und nicht immer einstimmige Entscheidungen der Jury. Während Trainer Pavlica Steko dabei Gelassenheit zeigte, konnte Coach Birkan Eksen  bei zwei Urteilen seine Enttäuschung nicht verbergen.  

 

Die Emsländer Boxer bewiesen gleich in den ersten drei Partien, dass sie nicht zum Abliefern von Punkten in die jetzige Amperstadt gekommen waren. Niedersachsens Schülermeister Senad Berisa gewann gegen Bilal Amaev und im Junioren-Halbweltergewicht setzte sich Daniel Weizel gegen Bayerns Vizemeister Mert Dural durch. „Fatih Dübüs hat mindestens ein Unentschieden verdient“ notierte sich Cheftrainer Wolfgang Schwamberger, der die Kämpfe von der Festzeltbühne aus verfolgte. Doch beide Punkte in diesem Leichtgewichtskampf gingen an Hakan Erseker aus Schwanenwede. Es stand also 0:6.

 

Den Bann brach erst Brucks Weltergewichtler Bojan Aladzic, der bei Eduard Brumm schöne Serien anbrachte und ungefährdet siegte. In allen Belangen war Katinka Semrau ihrer tapferen Gegnerin Devran Yildiz klar überlegen. Die Vize-Europameisterin demonstrierte dem Olchinger Publikum ihr Können in allen drei Runden, ohne auf eine vorzeitige Entscheidung auszugehen.

 

Der Zwischenstand von 4:6 machte den Bruckern Hoffnung auf den Ausgleich. Doch der blieb leider aus, denn Mittelgewichtler Sebastian Stallinger geriet gegen Sergej Zobel in der Schlussrunde ins Hintertreffen (4:8). Im Kadetten-Leichtgewicht dominierte dafür Bayernmeister Sebastian Utz gegen Fabian Borries (6:8),

 

Im Halbweltergewicht der Männerklasse lieferte Marton Major gegen den baumlangen Emsländer Artur Riedl einen tollen Fight, doch der Lohn blieb aus. Über den Punktsieg von Riedl wurde heiß diskutiert (6:10). Andererseits erschien manchem Insider der nachfolgende Punktsieg für Dejan Aladzic  gegen Jörg Kolomentschikow im Halbschwergewicht  etwas schmeichelhaft (8:10). In der gleichen Gewichtsklasse kam Kristian Andric mit dem Emsländer Jovan Wichelmann nicht nach Wunsch zurecht (8:12)

 

Der Bayerische Superschwergewichtsmeister Ashab Yusupov  und der Deutsche U21-Meister Donat Avidjaj schenkten sich nichts. Als die beiden Spitzenboxer nach dem ersten Pausengong weiterschlugen, behielt Ringrichter Andreas Hörl die Übersicht und trennte die Kontrahenten. Der weitere Verlauf war durchaus fair und auch das Urteil Unentschieden war gerecht (9:13).

 

Zwei Boxer mit südamerikanischen Wurzeln standen sich im Schlußkampf gegenüber. Bayernmeister Omar Rondon-Velasco (Peru) hielt sich strikt an die Order von Pavlica Steko, blockte deckungssicher und konterte die Angriff des aus Surinam stammenden Holländers James Delano geschickt aus. Der Boxer vom Machu Picchu setzte sich durch (11:13).  

 

Ein toller Kampftag ging zu Ende, der letzte in der GEMEINDE Olching.

Freuen wir uns auf den Auftritt im Jahr 2012 in der STADT Olching!