An ihem 20. Geburtstag erkämpfte sich Dragana Pozderovic die Bayerische Meisterschaft. Es gratulierten Pavlica Steko und Manfred Kaltenhäuser

 27 bayerische Clubs ermittelten in Weißenburg ihre Meister 2012 in den

Klassen der Männer und Frauen. Der BC Piccolo hatte vier Athleten gemeldet, von denen Katinka Semrau mangels adäquater Gegnerin erst gar nicht anzureisen brauchte. Aber auch ohne sie war die Mission  „Bayerische Meisterschaft“ für den Brucker Boxclub ein voller Erfolg.

 

Besonderen Grund zur Freude hatte  Dragana Pozderovic , die exakt an ihrem 20. Geburtstag ihren ersten Meistertitel einfahren konnte. Die Kunststudentin hatte bereits eine Woche zuvor auf sich aufmerksam gemacht, als ihr ein Punktsieg über die DM-Dritte Diana Loichinger (BC Boxfit Regensburg) bezwang. Im Finale von Weißenburg traf sie auf die Altöttinger Bantamgewichtlerin Emma Lindner (TV Altötting), die das Kampfgeschehen über weite Strecken offen gestalten konnte.

In der vierten Runde setzte Dragana all  ihre Reserven ein und boxte sich  mit tollen Kombinationen nach vorne.  Sie durfte sich nicht nur über ihren 14:6 Erfolg freuen, sondern auch über den Geburtstagsstrauß, den ihr Präsident  Manfred Kaltenhäuser bei der Urteilsverkündigung im Boxring überreichte. Und die begeisterten Fans auf den Rängen stimmten in das „Happy Birthday“ der Musikanlage ein.

 

Der 21-jährige Halbweltergewichtler Bojan Aladzic lief in Weißenburg ebenfalls zu großer Form auf. Er besiegte am Samstag den Münchner Löwenboxer Zahoor Hamkar mit 20:5, bevor ihn im Finale der Peißenberger Christoph Wittur erwartete. Strikt hielt sich Bojan an die Order von Coach Pavlica Steko und nutzte geschickt seine Reichweitenvorteile. Sieg und Meistertitel gingen mit 11:8 an den

Piccoloboxer, der nun die Farben des BC Piccolo bei den Internationalen Süddeutschen Meisterschaften in Würzburg vertreten darf.

 

Mit einem 21: 3 Punktsieg über Paul Nemeth (Star Boxclub Kempten) erreichte der 21-jährige Mittelgewichtler Rustam Schachbulatow das Viertelfinale, wo er dann gegen Matthias Büchner (TSV Bad Windsheim) knapp mit 12:14 ausschied. Diesen Wermutstropfen verdaute man im Brucker Lager jedoch locker. Bei der Gesamtauswertung der 12 Titelkämpfe stand nämlich fest, daß einzig der BC Piccolo zwei Meistertitel erobern konnte. Präsident Manfred Kaltenhäuser freute sich deshalb  immens über die Trophäe „Bester Verein bei der BM 2012“, die ihm vom BABV-Präsidenten Heinz-Günter Deuster im Ring überreicht wurde. 

 

Die Finalergebnisse:

Frauen

Fliegengew.

Christina Rupprecht (Haan Augsburg)  15:9

vs Diana Loichinger (BC Boxfit Regensburg)

Bantamgew.

Dragana Pozderovic (BC Piccolo FFB) 14: 6

vs Emma Lindner (TV Altötting)

Federgew.

Tiffany Coussens (TSV Bad Windsheim) Aufg.S. 4.R.

vs. Melanie Milles (BC Weißenburg)

Leichtgew

Miriam Aicher (TV Altötting) 13:11

vs. Regina Slobodjanikov (BC Kaufbeuren)

Weltergew.

Natascha Bauer (Martial Art München) 16:12

vs. Christian Stürmer (BC Eichstätt)

 

Männer

Bantamgew.

Raman Sharafa (BC Eichstätt) 8  : 6

vs. Erik Sokolov (VfL Waldkraiburg)

Halbwelter

Bojan Aladzic (BC Piccolo) 11: 8 PS

vs. Christoph Wittur (TSV Peißenberg)

Weltergew.

Johannes Winter (BC Weißenburg) 17 : 8

vs. Florian Hackinger (SV Pocking)

Mittelgew.

Alfonso Fusco (TSV 1860 München) 9 : 8

vs. Ali Celik (BC Kaufbeuren)

Halbschwer

Alex Rigas (TSV Peißenberg) 6 : 5

vs. Josef Reinhard (Haan Augsburg)

Schwer

Roman Gorst (SV Pocking) w.o.

vs. Rachad Kpekpassi (TSV 1860 München)

Superschwer

Romano Kujak ( FC Kickers Würzburg) 20 : 2

vs. Philipp Schinzler (BSC München)