Sebastian Utz und Mert Dural erstmals Süddeutsche Meister

Pavlica Steko und Manfred Kaltenhäuser mit ihren Champions Sebastian Utz und Mert Dural

 

Die Erfolgsstory des BC Piccolo geht weiter. Nach dem Gewinn des Oberbayernpokals trumpfte am Wochenende bei den Süddeutschen Juniorenmeisterschaften in Würzburg der Nachwuchs gewaltig auf. Sebastian Utz wurde Meister im Halbweltergewicht, während Mert Dural den Titel im Weltergewicht erobern konnte. Beide Athleten sind nun für die Deutsche Meisterschaft vom 16.-19. Mai in Bad Blankenburg qualifiziert.

 

Im Halbfinale siegte Sebastian Utz gegen Martin Olwitz (SSV Köfering) glatt mit 9:3 Punkten. Auch im Endkampf gegen den Meister von Baden-Württemberg Ivan Kischenko (BC Villingen-Schwenningen) dominierte der 15-jährige Piccoloboxer von Beginn an. Nach zwei Runden lag er klar in Front und so musste er nur noch die stürmischen Schlußangriffe von Kischenko abwehren. Mit 14:9 ging der Sieg an Sebastian Utz.

 

Bayernmeister Mert Dural hatte  im Halbfinale gegen Steve Knittel (VfL Neckargartach) mit 10:5 die Oberhand behalten. Sein Endkampfgegner  war Chamil Karimov (BC Eichstätt), der zuvor Baden-Württembergs Meister Robert Forsch (SV Radolfszell) mit 11:6 eliminiert hatte. Über weite Strecken verlief die Partie ausgeglichen. Dann konnte Dural die größeren Kraftreserven mobilisieren und einen 6:3 Sieg einfahren.  

 

Mit 37 Athleten ging der Landesverband Bayern in Würzburg auf Titeljagd und eroberte immerhin 11 Meisterschaften. Der neu formierte Landesverband Baden-Württemberg war aber mit 14 Meistern erfolgreicher.

 

Die nachfolgende  Übersicht gibt auch Auskunft über die weiteren DM- Qualifikanten, die in Würzburg ohne Gegner blieben. Hier konnte Bayern 15 Boxer aus Baden-Württemberg nicht besetzen, während es umgekehrt nur 2 Bayern waren, die kampflos zur DM weitergehen.

Besonders krass ist die Situation bei den Kadetten in Bayern!!!

 

 

Altersklasse

Meister

Bayern

Meister

Baden-Württ.

kampflos

Bayern

zur DM

kampflos

Baden-W.

zu DM

Kadetten U 15

3

4

1

9

Junioren U 17

6

5

1

3

Jugend U 19

2

5

0

3

Gesamt

11

14

2

15

 

Und noch etwas: Oberbayern gerät in Rückstand. Von den 37 bayerischen Athleten in Würzburg waren nur vier Boxer aus Oberbayern am Start.