3x Gold und 2x Silber bei der Bayerischen Jugendmeisterschaft

Neun Boxer des BC Piccolo gingen am 25.März 2017 bei der Bayerischen Jugendmeisterschaft in Straubing über die Waage. Zum Leidwesen von Ayhan Özmen und der Deutschen Meisterin Alina Popp hatten jedoch deren Finalgegner kurzfristig abgesagt. Zuvor stand schon fest, dass für Arlind Beka und Marie Bachmaier keine Gegner vorhanden waren. Ohne Kampf kein Titel, so sind nun mal die Regeln.

 

Dennoch reichte es für die von Katinka Semrau, Pavlica Steko, Birkan Eksen und Mario Stanislaw gecoachten Schützlinge zu Platz drei in der Vereinswertung. Die Ausbeute von 3x Gold und 2x Silber wurde nur von TV Bad Windsheim (4 Meister, 2 Vize) und SV Pocking (3 Meister, 3 Vize) knapp übertroffen. Am Start waren insgesamt 31 Clubs.

 

Im U15-Federgewicht hatte Marvin Glonner seinen Finalgegner Michael Potjaga (SV Pocking) vor zwei Wochen auf der „Südbayerischen“ knapp nach Punkten besiegt. Diesmal steigerte sich der 14-jährige Eichenauer und erzielte bereits in der ersten Runde einen Niederschlag. Nach weiteren klug herausgeboxten Härtetreffern geriet der Niederbayer erneut in Bedrängnis und unterlag durch TKO-Aufgabe in Runde zwei. Marvin Glonner darf nun zur DM, die vom 3.-7. Mai in Lindow stattfindet.

 

Wie man ein Blatt wenden kann, zeigte  U17-Junior Gianni Dedic auf. Er hatte im Südbayernfinale überraschend mit 0:5 gegen Leon Vollmann (TSV 1860 München) verloren. In Straubing gewannen beide Boxer ihr Halbfinale gegen die Konkurrenz aus Nordbayern und standen sich somit erneut gegenüber. Doch diesmal hatte Dedic den Münchner Löwen voll im Griff. Vollmann musste stehend angezählt werden und verlor seine boxerische Linie. So hieß es 5:0 für Dedic, der damit die Fahrkarte zur U17-DM  vom 9.-14. April nach Binz auf Rügen gelöst hatte. 

 

Titel Nummer drei für den BC Piccolo schaffte Jana Mehringer im U15-Bantamgewicht. Sie setzte sich im Halbfinale über Valentina Tatsi (SC 04 Nürnberg-Süd) durch TKO hinweg.  Im Endkampf dominierte sie mit ihrer ausgezeichneten Führungshand gegen Sila Kücük (Hit Squad Rosenheim) und gewann mit 5:0 Richterstimmen den Bayerntitel.

 

Knapp an Gold vorbei schrammte durch ein 2:3 Urteil U19-Halbschwergewichtler Ivan Steko. Sein Finalgegner Hussain Bayat (TV Altötting) ballerte wie wild drauflos, doch der von seinem Vater Pavlica Steko gut eingestellte 17-jährige Piccoloboxer hielt eine stabile Deckung parat. Zudem gelangen ihm die genaueren Treffer, oftmals als Konter gesetzt. Erstaunlich, wie der wesentlich älter wirkende Afghane die zahlreichen Leberhaken von Ivan wegsteckte. Nicht nur Piccolo-Chef Manfred Kaltenhäuser hatte Zweifel am Geburtsdatum 1.1.1999 von Bayat.

 

Oskar Plasene gelang im Halbfinale gegen Samson Petrov (WVV Würzburg) ein TKO-Sieg in der zweiten Runde. Im Titelkampf hatte er Viktor Rott (SC 04 Nürnberg-Süd) zwar am Boden, doch der Sieg ging mit 4:1 an den Nordbayern.   Youssuf Arabzadah lieferte im Halbfinale des U19-Leichtgewichts dem späteren Meister Vladislav Telnov (BC Eichstätt) einen beherzten Kampf, unterlag jedoch einstimmig. Den amtierenden Deutschen Meister Konstantin Amtonov (TV Bad Windsheim) bekam Ilhan Özmen im Papiergewicht 46 kg vor die Fäuste. Zwei Runden lang verlief das technisch hochstehende Gefecht ausgeglichen, bevor die Kampferfahrung den Ausschlag für den Sieg von Amtonov gab.

 

Die Ergebnisse:

 

Halbfinale:
Schüler:
34 kg:
Öztürk (Kottern-St. Mang) n.P. über Sergienko (Pfarrkirchen)
37 kg: Gebhardt (Kaufbeuren) n.P. über Brüchner (Hof)
40 kg: Dezel (Bad Windsheim) n.P. über Propp (Burglengenfeld)
40 kg: Ibragimov (Waldkraiburg) n.P. über Sidorenko (Burglengenfeld)
46 kg: Miller (Pocking) n.P. über Frolov (Stein)

Kadetten:
38,5 kg: Yuseinov (Cukur München) TKO-A.2.R. über Richmeier (Eichstätt)
43 kg: Schönfeld (Amberg) n.P. über Schütz (Mekong Neu-Ulm)
46 kg: Amtomov (Bad Windsheim) n.P. über Ilhan Özmen (Fürstenfeldbruck)
46 kg: Nuridov (SC 04 Nürnberg) TKO.3.R. über Arushanyan (Eichstätt)
65 kg: Bußmann (MTV München) n.P. über Landsberger (Amberg)

Junioren:
54 kg: Movsisyan Waliko (Eichstätt) n.P. über Miller (PSV Augsburg)
54 kg: Schneider (Pocking) TKO-A.3.R. über Abrahamyan (Gunzenhausen)
57 kg: Sadojan (HS Rosenheim) n.P. über Bochmann (Eichstätt)
60 kg: Oskar Plasene (Fürstenfeldbruck) TKO.2.R. über Petrov (WVV Würzburg)
60 kg: Rott (SC 04 Nürnberg) n.P. über Hoti (HS Rosenheim)
63 kg: Tisti (Mekong Neu-Ulm) n.P. über Pummear (Stein)
66 kg: Aynaci (BSC Dachau) TKO.2.R. über Rudi (Weißenburg)
70 kg: Gianni Dedic (Fürstenfeldbruck) n.P. über Movsisyan Arman (Eichstätt)
75 kg: Paal (Ingolstadt) n.P. über Kirim (Hof)
75 kg: Osipov (Pocking) n.P. über Nikic Nemanja (Weißenburg)

Juniorinnen:
52 kg: Kücük (HS Rosenheim) n.P. über Reiswich (Köfering)
52 kg: Jana Mehringer (Fürstenfeldbruck) TKO-I.2.R. über Tatsi (Nürnberg-Süd)
60 kg: Lauckner (Bad Windsheim) TKO-A.2.R. über Straßner (Simbach)

Jugend:
52 kg: Datta (Haan Augsburg) n.P. über Gert (Pocking)
56 kg: Krotter (Bad Windsheim) n.P. über Akbas (Straubing Fighters)
56 kg: Hussaine (Coburg) n.P. über Feroz (Landau)
60 kg: Telnov (Eichstätt) n.P. über Youssuf Arabzadah (Fürstenfeldbruck)
60 kg: Penner (Bad Windsheim) n.P. über März (Waldkraiburg)
64 kg: Harytyunyan (Forchheim) n.P. über Sechser (Waldkraiburg)
64 kg: Lederhofer (PSV Augsburg) n.P. über Tamas (ASC Nürnberg-Süd)
69 kg: Shidaev (Weißenburg) TKO-A.3.R. über Finsterwalder (Peißenberg)
69 kg: Grübl (Ruderting) n.P. übere Kirchgessner (DJK Weiden)
75 kg: Erden (Kottern-St. Mang) n.P. über de Dieu Nzila (04 Nürnberg)

Finale:
Schüler:
34 kg:
Brack (Burglengenfeld) n.P. über Öztürk (Kottern-St. Mang)
37 kg: Gebhardt (Kaufbeuren) n.P. über Hajiyev (Tommy Würzburg)
40 kg: Dezel (Bad Windsheim) n.P. über Ibragimov (Waldkraiburg)
46 kg: Raikham (Stein) n.P. über Miller (Pocking)

Kadetten:
37 kg: Burbach (Amberg) n.P. über Dik (Kulmbach)
38,5 kg: Akbulut (Waldkraiburg) n.P. über Yuseinov (Cukur München)
46 kg: Amtonov (Bad Windsheim) n.P. über Nuridov ( SC 04 Nürnberg)
54 kg: Marvin Glonner (Fürstenfeldbruck) TKO.2.R. über Potjaga (Pocking)
59 kg: Diamant (Mekong Neu-Ulm) n.P. über Ahmeti (Wallersdorf)
65 kg: Radionov (Waldkraiburg) n.P. über Bußmann (MTV München)

Junioren:
48 kg: Ibragimov (Waldkraiburg) n.P. über Rasumany (Traunreut)
50 kg: Kiseler (Landau) n.P. über Jaroslawtschew (Altötting)
54 kg: Schneider (Pocking) n.P. über Movsisyan Waliko (Eichstätt)
57 kg: Sadojan (HS Rosenheim) n.P. über Heydari (MTV München)
60 kg: Rott (SC 04 Nürnberg) n.P. über Oskar Plasene (Fürstenfeldbruck)
63 kg:
Gorst (Pocking) n.P. über Tisti (Mekong Neu-Ulm)
66 kg: Michel (Traunreut) TKO-A.3.R. übeer Aynati (BSC Dachau)
70 kg: Gianni Dedic (Fürstenfeldbruck) n.P. über Vollmann (1860 München)
75 kg: Osopov (Pocking) n.P. über Paal (Ingolstadt)

Jugend:
52 kg:
Mirzaie (Bad Windsheim) n.P. über Datta (Haan Augsburg)
56 kg: Krotter (Bad Windsheim) n.P. über Hussaine (Coburg)
60 kg: Telnov (Eichstätt) n.P. über Penner (Bad Windsheim)
64 kg: Lederhofer (PSV Augsburg) n.P. über Harutyunyan (Forcheim)
69 kg: Shidaev (Weißenburg) n.P. über Grübl (Ruderting)
75 kg: Erden (Kottdern-St. Mang) TKO.2.R. über Sherzad (Pocking)
81 kg: Bayat (Altötting) n.P. über Ivan Steko (Fürstenfeldbruck)

Juniorinnen:
52 kg: Jana Mehringer (Fürstenfeldbruck) n.P. über Kücük (HS Rosenheim)
60 kg: Odenbach (Aichach) n.P. über Lauckner (Bad Windsheim)
73 kg: Schadko (PSV Augsburg) TKO.3.R. über Böhm (Weißenburg)

Jugend (weiblich):
60 kg: Stanzl (Karlstadt) n.P. über Emken (BSC München)