Faszination Olympisches Boxen Boxclub Piccolo Fürstenfeldbruck seit 1946
Faszination Olympisches BoxenBoxclub Piccolo Fürstenfeldbruck seit 1946

25 spannende Kämpfe beim Jubiläums-Open

 

50 Boxerinnen und Boxer aus 16 Vereinen durften am 12. November 2022 ihr Können beim 50. Integrations-Medaillenturnier des BC Piccolo in der Jahnhalle unter Beweis stellen. Sechs Stunden dauerte der Boxmarathon, bei dem die Brucker Fans und die angereisten Schlachtenbummler für eine großartige Stimmung sorgten.

 

 Das Hauptkontingent an Sportlern stellte der Ausrichter selbst. Das aus den Brucker Ex-Erfolgsboxern Birkan Eksen, Mario Stanislaw, Kerim Atalay, Ivan Steko Thomas Köhle und natürlich Katinka Semrau bestehende Trainerteam hatte allen Grund zur Freude. Ihre elf eingesetzten Boxer kamen zu acht Siegen und einem Unentschieden. Aber auch die beiden Punktniederlagen endeten mit sehr knappen Urteilen.  „Jetzt müssen wir die gute Form unserer Truppe noch ins nächste Jahr hinüberbringen. Unser nächstes Turnier planen wir kurz vor Beginn der Meisterschaften im Februar“, setzte Semrau die nächsten Ziele.

 

Fünf Kämpfe mit Brucker Beteiligung fanden in der Männerklasse statt. Besonders gespannt war man auf den Auftritt von Lokalmatador Mamadou Barry, der  sich vor fünf Wochen noch mit einem Unentschieden gegen den Dachauer Robin Hashemi zufrieden geben musste. Inzwischen aufgestiegen zum bayerischen Vizemeister im Weltergewicht zeigte sich Barry diesmal von seiner besten Seite und gewann die Revanche klar nach Punkten.  In derselben Gewichtsklasse lieferte Samuel Böck gegen Ertac Arslan (BC Cukur München) ein knallhartes Gefecht,  das er jedoch hauchdünn verlor.

 

Im Halbmittelgewicht  erzielte Edis Ibraimovski  gegen Athanasios Lampropoulos (BC Cukur München) mittels Kopfhaken einen knockdown bis „acht“.  Der Grieche hielt dann aber bis zum Schlussgong durch, ohne den Punktsieg des Piccoloboxers gefährden zu können.  Zu einem klaren Punktsieg kam im Mittelgewicht Alajdin Emini gegen Eridon Jonouzi (TSV Königsbrunn), während Ivan Marjanovic schon in der zweiten Runde gegen den mehrmals zu tief abtauchenden Artem Kriger (FC Scheuring) durch Disqualifikation gewann.

 

Bei den Frauen trennten sich im Leichtgewicht Hannah Emken und Anastassiya Danilova (BC Cukur München) unentschieden. Ein erfolgreiches Debüt feierte Gloria Lebo im U15-Federgewicht  mit ihrem klaren Punktsieg gegen die bereits kampferfahrene Elma Latic (BC Weißenburg).  

 

Mit stürmischen  Angriffen ging im U17-Mittelgewicht der Brucker Emir Kececi  zu Werke, doch sein Gegenüber Samir Hamdam (Olympia Nürnberg) konterte geschickt und behielt knapp die Oberhand.

Halbmittelgewichtler Koray Budak konnte sich dank besserer Technik gegen Amin Bel Ali von der Boxunion Heros Graz durchsetzen. Im U19-Halbmittelgewicht kam der schlagkräftige Albert Ghazaryan gegen den dreimal angezählten Matteo Platzer (BC Innsbruck) zu einem RSC-Sieg in der zweiten Runde.  Der baumlange Superschwergewichtler Rami Salifou war dem Schongauer Erdi Blakqori in allen drei Durchgängen überlegen und feierte damit ebenfalls ein erfolgreiches Debüt.

 

Die Ergebnisse des 50. Integrations-Open:
 

Kadetten:
Federgewicht: Holzapfel (PSV Augsburg) n. P. Ahmadi (BC L. Cukur)
Halbweltergewicht: Kawa (TSV Schongau) n. P. Salehi (BU Heros Graz)

Kadetten weiblich:
Federgewicht: GloriaLebo (BC Piccolo FFB) n. P. Latic (BC Weißenburg)

Junioren:
Halbmittelgewicht: Koray Budak (BC Piccolo FFB) n. P. Ben Ali (BU Heros Graz)
Mittelgewicht: Hamdam (BSV Olympia Nürnberg) n. P. Emir Kececi (BC Piccolo FFB)
Halbschwergewicht: Bahchevanov (BU Heros Graz) n. P. Nasrolahi (BC Innsbruck)
Superschwergewicht: Böhm (BC Neu-Ulm) remis vs. Lamparter (BC Innsbruck)

Jugend:
Halbmittelgewicht:
Albert Ghazaryan (BC Piccolo FFB) n. P. Platzer (BC Innsbruck)
Halbweltergewicht: Sarwari (TSV Königsbrunn) n. P. Bahadin (BSC Dachau)
Halbschwergewicht: Juszt (TSV Neuötting) n. P. Fazliu H. (BC L. Cukur)
Halbschwergewicht: Marunovic (BC Weißenburg) n. P. Güldiken (BSC Dachau)
Superschwergewicht: Ramzi Salifou (BC Piccolo FFB) n. P. Blakqori E. (TSV Schongau)

Jugend weiblich:
Halbweltergewicht: Herbel (BSC Dachau) RSC 1. R. Gülten (BC L. Cukur)

Frauen:
Leichtgewicht: Hannah Emken (BC Piccolo FFB) remis vs Danilova (BC L. Cukur)  

 

Männer:
Weltergewicht:
Arslan (BC L. Cukur) n. P.  Samuel Böck (BC Piccolo FFB)
Weltergewicht:
Groß (MTV 1879 München) n. P. Köhler (SV Stadtwerke München)
Weltergewicht: Mamadou Barry (BC Piccolo FFB) n. P. Hashemi (BSC Dachau)
Halbmittelgewicht: Edis Ibraimovski (BC Piccolo FFB) n. P. Lampropoulos (BC L. Cukur)
Mittelgewicht: Alajdin Emini (BC Piccolo FFB) n. P. Jonuzi (TSV Königsbrunn)
Mittelgewicht: Bonaccio (TJKV Augsburg) n. P. Stoman (BSC Dachau)
Mittelgewicht: Ivan Marjanovic (BC Piccolo FFB) n. P. Kriger (FC Scheuring)
Mittelgewicht: Nieberle (TSV Schongau) n. P. Dollma (TSV Königsbrunn)
Cruisergewicht: Akgül (MTV 1879 München) Aufgabe 2. R. Hadzic (BC L. Cukur)
Halbschwergewicht: Gavi-Mihedji (TJKV Augsburg) n. P. Roth (BC Neu-Ulm)
Superschwergewicht: Kerime (SV Stadtwerke München) Aufgabe 2. R. Lucae (BC L. Cukur)


 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Boxclub Piccolo Fürstenfeldbruck
alle Fotos der Website: © Manfred Kaltenhäuser

Anrufen

E-Mail

Anfahrt